1. 24garten
  2. Gesund ernähren

Fruchtessig selbst machen: Gesund und ganz schnell hergestellt

Erstellt:

Von: Joana Lück

Sie wollen Ihren Salaten eine fruchtig-individuelle Note verleihen? Dann sollten Sie unbedingt Essig aus frischen Obstsorten selbst herstellen. So einfach geht’s.

München – Jetzt, wo es draußen wieder kälter wird, sind spannende DIY-Beschäftigungen rund um Garten und Küche der perfekte Zeitvertreib. Warum also nicht aus Obst wie Orangen, Beeren und anderen Früchten einen feinen Essig zaubern? Wir haben das passende Rezept.

Fruchtessig selbst machen: Gesund und ganz schnell hergestellt

Fruchtessig ist vielseitig verwertbar und etwas milder im Geschmack als Kräuteressig. Das brauchen Sie für eine Flasche Himbeeressig à etwa 800 Milliliter:

Noch mehr spannende Garten-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Hausgemachter Fruchtessig mit aufgeschnittenen Früchten und einem Holzhintergrund. (Symbolbild)
Fruchtessig ist aus wenigen Zutaten schnell hergestellt. (Symbolbild) © Zia Shusha/Imago

Für die Zubereitung die Beeren auf zwei Gläser aufteilen und mit dem Essig übergießen. Das Süßungsmittel hinzugeben, die Gläser gut verschließen und an einem kühlen, dunklen Ort für etwa zwei Wochen ziehen lassen. Die Beeren samt Essig durch ein Sieb geben und mithilfe eines Trichters in die Flasche abfüllen. An einem kühlen Ort hält sich der Essig so bis zu einem halben Jahr.

Fruchtessig selbst machen: Weitere Ideen

Für die Variante mit Orangen sollte man eine Bio-Orange zunächst gut mit heißem Wasser abspülen. Gut abtrocknen und dann mit einem Sparschäler die Schale entfernen. Die Orange auspressen und zwei Esslöffel des Saftes mit 100 Milliliter Wasser und 100 Milliliter Essigessenz vermischen. 300 Milliliter Traubensaft oder Weißwein sowie die Orangenschale dazugeben und die Mischung in ein großes, steriles Schraubglas füllen. Nach etwa einer Woche hat man den Orangenessig, den man nun wieder in eine frische Flasche füllen kann.

Für Birnenessig vier kleine Birnen vierteln und zusammen mit 500 Milliliter Weißweinessig und zwei Teelöffeln Honig in sterile Gläser geben und diese gut verschließen. Die Mischung für zwei bis drei Wochen an einem kühlen Ort durchziehen lassen. Dann die Birnen durch ein Sieb geben und den übriggebliebenen Essig auffangen. Den Essig in eine neue Flasche geben.

Ein tolles Gastgeschenk ist ein selbst gemachter Fruchtessig auch. Das Rezept für Apfelessig finden Sie hier.

Auch interessant