1. 24garten
  2. Gesund ernähren
  3. Food-Trends

Leber entgiften: Diese Nahrungsmittel aus dem Garten reinigen die Leber

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Laura Knops

Die Leber baut nicht nur Schadstoffe wie Alkohol und Medikamente ab, sondern gilt auch als die Stoffwechselzentrale des Körpers. Mit folgenden Lebensmitteln aus dem Garten bleibt die Leber gesund.

Düsseldorf – Egal ob Medikamente, Alkohol oder fettige Ernährung – Wer einen ungesunden Lebensstil führt, setzt seine Leber mächtig unter Druck. Denn die Leber verwertet nicht nur Nährstoffe wie Fette, Eiweiße, Mineralstoffe und Vitamine, sondern bildet gemeinsam mit der Galle auch die Entgiftungs- und Stoffwechselzentrale des Körpers. Der Abbau von Giften und anderen Schadstoffen gehört daher zu den wichtigsten Aufgaben der Leber. Um optimal funktionieren zu können, sollte auch die Leber selbst hin und wieder entgiftet werden. Welche Lebensmittel dafür besonders geeignet sind, erfahren Sie hier.

Leber entgiften: Diese Nahrungsmittel aus dem Garten reinigen die Leber

Obwohl die Leber mit rund 1400 Gramm rund fünfmal so viel wie das Herz wiegt, wird das Organ häufig unterschätzt. So merken wir oft gar nicht, wenn es der Leber schlecht geht. Grund dafür ist, dass die Leber selbst nicht schmerzen kann. Gerät das Organ aus dem Gleichgewicht, macht sich das daher häufig erst anderweitig bemerkbar. Betroffene leiden dann nicht selten an Müdigkeit, Kopf- und Rückenschmerzen, Hautproblemen oder einer gestörten Verdauung.

Wer ernsthafte Lebererkrankungen vorbeugen will, sollte seiner Leber daher mindestens einmal im Jahr eine Entgiftungskur gönnen*, wie auch Merkur.de berichtet. Wem das allerdings zu aufwendig ist, der kann seiner Leber mit folgenden Lebensmitteln aus dem Garten etwas Gutes tun:

Auch regelmäßiges Fasten kann laut dem Helmholtzzentrum München den Stoffwechsel verbessern und Krankheiten vorbeugen. Wer sich für eine Fastenkur entscheidet, kann dabei unterschiedliche Methoden wie Intervallfasten, Basenfasten oder Saftfasten wählen. *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant