1. 24garten
  2. Gesund ernähren
  3. Food-Trends

Kräuter für Cocktails: Das sind die leckersten Pflanzen für sommerliche Getränke

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Anna Katharina Küsters

Kräuter geben einem frischen, spritzigen Cocktail ein ganz besonderes Aroma. Deswegen lohnt es sich gerade im Sommer, die richtigen selbst anzupflanzen.

Bonn – Auf laue Sommerabende im Garten oder auf dem Balkon warten viele Pflanzenfans schon sehnlichst. Und neben lecker zubereitetem Grillfleisch und Grillgemüse darf auch das passende Getränk dann nicht fehlen. Cocktails, ob mit oder ohne Alkohol, sind besonders beliebt. Bei der Zubereitung machen oft Kleinigkeiten den Unterschied, sodass Gartenfreunde auch aromatische Kräuter als Bestandteil probieren müssen.

Kräuter für Cocktails: Das sind die leckersten Pflanzen für sommerliche Getränke

Es prickelt, es spritzt und erfrischt ungemein. Ein frischer Cocktail ist besonders an heißen Tagen ein absoluter Genuss. Mittlerweile gibt es zahlreiche Variationen, die Gartenfreunde mit oder ohne Outdoor Küche ganz einfach selbst kreieren können. Eine wichtige Zutat vergessen sie dabei aber manchmal. Denn Kräuter, die sonst als Würzung im Essen landen, schmecken laut dem Bundeszentrum für Ernährung auch in Cocktails ausgesprochen gut.

Die wichtigsten Kräuter für leckere Cocktails sind:

Bei einigen Kräutern ziehen Gärtnerinnen und Gärtner jetzt vielleicht verwundert die Augenbrauen hoch. Denn Minze kennen viele schon aus Mojitos, aber auch Thymian und Salbei sollten einen Platz im Cocktail-Schrank haben.

Kräuter für Cocktails: Das können Minze und Basilikum

Das wohl bekannteste Cocktail-Kraut ist die Minze. Von ihr gibt es verschiedene Arten, die alle ihr ganz eigenes Aroma haben. Am beliebtesten ist die Grüne Minze, da sie besonders viel Menthol enthält. Aber auch Geschmacksrichtungen wie die der Schokoladenminze können in Cocktails ein spannendes Geschmackserlebnis bieten. Beliebt ist das Kraut beim Mixen von Cocktails auch, weil es so robust ist. Sobald es ein klein wenig Wasser hat, bleibt es lange frisch und schön geformt. Selbst anpflanzen sollten Gartenfreunde die Minze also in jedem Fall.

In folgenden Cocktails schmecken Minzblätter besonders gut:

Die Cocktails lassen sich sowohl alkoholisch als auch ohne Alkohol zubereiten.

Basilikum ist neben Minze ein weiteres Kraut, das in Zusammenhang mit Cocktails bekannt ist. Kaum ein Kraut verbinden Gärtnerinnen und Gärtner so sehr mit Italien und dem entspannten südländischen Lebensstil. Linalool und Estragol sorgen für das klassische Basilikum-Aroma, das auch auf den Cocktail übergeht. Besonders bekannt ist zum Beispiel der Cocktails Gin Basil Smash. Aber auch im Reich des Basilikums lassen sich alle Cocktails natürlich alkoholfrei zubereiten.

Noch mehr spannende Garten-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Kräuter für Cocktails: Ausgefallenere Varianten

Zu den weniger bekannten Cocktail-Kräutern gehören zum Beispiel Thymian und Salbei. Thymian liebt die Sonne und sollte nicht auf einem Nordbalkon stehen. Hitze ist hingegen kein Problem. Auch als Heilpflanze ist Thymian überaus beliebt und kommt zum Beispiel bei Erkältungen und Husten zum Einsatz. In Cocktails harmoniert das Kraut besonders gut mit einem beerigen Geschmack. Deswegen sind Erdbeeren, Blaubeeren oder Himbeeren in Kombination mit Thymian in einem Cocktail immer eine gute Idee. Besonders intensiv schmeckt übrigens Zitronen-Thymian.

Cocktails, die Gartenfreunde mit Thymian aufpeppen können, sind zum Beispiel:

Salbei steht meistens in Verbindung mit der Heilung von Halsschmerzen oder anderen entzündlichen Krankheiten im Rachenraum. Doch das Kraut kann nicht nur heilen, sondern auch Cocktails verzaubern. Besonders in Kombination mit leckeren, süßen Früchten schmeckt das Kraut hervorragend. Ein Spritzer Vanillesirup dazu und schon ist der Cocktail perfekt.

Beliebt ist Salbei beispielsweise in folgenden Cocktails:

Klar ist also, dass sich fast jedes Kraut, das Gartenfreunde im Beet oder auf dem Balkon haben, als Zutat für leckere Cocktails eignet. Probieren Sie es einfach aus und werden kreativ, lecker schmeckt es in der Regel immer! *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant