1. 24garten
  2. Gesund ernähren
  3. Food-Trends

Mehr Gemüse essen: Mit diesen Tipps klappt es

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stephanie Drewing

Um gesünder zu leben oder um ein paar Kilos abzunehmen gehört Gemüse auf jeden Speiseplan. Mit diesen Tipps klappt es leichter, täglich mehr Gemüse zu essen.

München – Gemüse stellt die Grundlage für eine gesunde Ernährung. Dies merkt man auch immer, wenn man sich die Essenspläne der verschiedenen Ernährungsformen und Diäten ansieht: Gemüse nimmt hier einen großen Teil ein und bildet die Basis. Um mehr Gemüse zu essen, gibt es aber ein paar einfache Tipps.

Mehr Gemüse essen: Mit diesen Tipps klappt es

Gemüse ist für die Ernährung ein kulinarischer Alleskönner. Es bringt nämlich viele Vorteile mit, wie zum Beispiel:

Eine tolle Sache an Gemüse ist, dass sogar oft der Strunk gegessen werden kann. Nicht verwertbare Gemüsereste kommen in die Wurmkiste oder auf den Kompost.

Mehr Gemüse essen: Gemüse aufs Brot

Gemüse aufs Brot klingt vielleicht erst einmal ein wenig abwegig, aber wie wäre es mit einem leckeren Müslibrot mit Frischkäse oder Quark und dünn geschnittenen Gurkenscheiben? Auch Sprossen, Tomaten oder Avocado als Belag schmecken gut und helfen, mehr Gemüse im Alltag zu essen.

Mehr Gemüse essen: Smoothies & Säfte

Eine einfache Methode, um mehr Gemüse zu essen, ist Gemüse im Smoothie zu verwenden. Das geht zu jeder Jahreszeit und es ist sogar kein Problem, Obst und Gemüse in Smoothies zu mixen. Spinat passt wunderbar zu Apfel und Ananas oder Grünkohl ergänzen ideal Mangos und Bananen. Der Geheimtipp unter Smoothie-Liebhabern ist aktuell, Blumenkohl zu verwenden. Dieser macht den Smoothie sehr cremig und enthält viele gesunde Inhaltsstoffe. Smoothies können auch in eine Detox-Fastenkur eingebunden werden. Auch Grassäfte ergänzen Smoothies optimal im Nährstoffgehalt und Geschmack.

Mehr Gemüse essen: Mehr Zoodles statt Nudeln

Wer gerne Nudeln isst, der sollte ausprobieren, die Hälfte der Nudeln mit Zoodles auszutauschen. Das sind dünne Spiralen aus Zucchini. Die Kalorienbilanz von Zucchini überzeugt: 100 Gramm Zucchini-Nudeln kommen auf nur 19 Kilokalorien. Zoodles passen perfekt zu einer fruchtigen Tomatensoße oder auch zu einer Bolognese. Statt Hack können Sie aber auch Linsen und Karotten in die Soße geben.

Mehr Gemüse essen: Gemüse-Chips selbst machen

Wer nicht auf Chips verzichten kann, kann aus Karotten, Süßkartoffeln und roter Bete schnell und einfach eigene Gemüse-Chips machen. So kann beeinflusst werden, wie viel Fett und Salz an die Chips kommt. Als Dip zu den Chips passt selbst gemachter Hummus oder ein fettarmer Joghurt mit Kräutersalz.

Mehr Gemüse essen: Saisonales Gemüse ausprobieren

Ein Blick in den Saisonkalender zeigt, dass im Winter andere Gemüsesorten geerntet werden als im Sommer. Es wird also nie langweilig auf dem Teller. So können auch aus Mangold, Pastinaken oder roter Bete spannende und leckere Gerichte gekocht werden.

Mehr Gemüse essen: Zu jeder Mahlzeit ein Salat

Ein kleiner Beilagensalat zu jeder Mahlzeit macht nicht viel Aufwand und hilft, mehr Grün im Alltag zu integrieren. Auch hier gibt es viele saisonale Sorten wie aktuell Winterportulak, die für Abwechslung sorgen.

Der wichtigste Tipp, um mehr Gemüse zu essen, ist immer Gemüse im Haus zu haben. In vielen Städten gibt es auch das Angebot von Gemüsekisten, die regelmäßig saisonales Gemüse nach Hause liefern. Die Anbieter der verschiedenen Gemüsekisten haben von der Corona-Krise profitiert und so können Kunden oft sogar aus mehreren Anbietern wählen*. *Merkur.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant