1. 24garten
  2. Gesund ernähren
  3. Food-Trends

Abnehmen: Diese beliebten Lebensmittel sollten gemieden werden

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Franziska Irrgeher

Abnehmen ist ein Vorsatz, den viele im neuen Jahr haben. Damit das auch klappt, muss die Ernährung nachhaltig umgestellt werden. Einige Lebensmittel sind dann tabu.

Bonn – Im Januar steht für viele nach dem reichhaltigen Essen der vergangenen Feiertage eine Diät an. Eine kurze Umstellung der Ernährung bringt jedoch wenig. Besser klappt es, wenn Sie auf bestimmte Lebensmittel weitestgehend verzichten. Dazu gehören leider viele beliebte Gerichte und Snacks.

Abnehmen: Diese Lebensmittel sollten Sie unbedingt meiden

Im Grunde ist das Prinzip einfach: Wir sollten, wie von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung empfohlenen, fünf Portionen Obst und Gemüse pro Tag essen, wenn Fleisch, dann wenig und auch den Zuckerkonsum einschränken.

In der Praxis kommt an einem stressigen Tag dann aber die Pizza gelegener als ein Salat, ein Softdrink gibt schneller Energie als Wasser und der Milchkaffee gehört auch einfach dazu. Leider sind es gerade solche Lebensmittel, die Abnehmwillige für nachhaltige Erfolge reduzieren sollten.

Diese Lebensmittel sollten beim Abnehmen gemieden werden:

Bei allem gilt: Die Menge macht das Gift. Ein Mal pro Woche Pizza, wenn die restliche Ernährung gesund ist, ist weniger problematisch. Gehen Sie dagegen jeden Morgen zum Bäcker und essen eine Apfeltasche, mittags etwas Frittiertes und trinken dazu den ganzen Tag Milchkaffee, sollten Sie die Ernährung schrittweise umstellen. Ein Tag mit gesunden Lebensmitteln ist ein Anfang und kann dann auf die anderen Wochentage ausgeweitet werden.

Und beim Frühstück können Abnehmwillige schon anfangen, denn viele ungesunde Lebensmittel sind dort enthalten. Wer dann noch Lust auf weitere Diäten oder Ernährungsumstellung hat, kann beim Dry January oder Vaganuary mitmachen, auch Intervallfasten ist eine Option, oder Sie stellen die Gewohnheiten beim Abendessen um. Auf leckeres Brot müssen Sie deshalb nicht verzichten, Cloud Bread ist beispielsweise eine tolle Low-Carb-Alternative*. *merkur.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant