1. 24garten
  2. Gesund ernähren

Erkältung natürlich bekämpfen: Diese Lebensmittel wirken Wunder

Erstellt:

Von: Joana Lück

Trockene und warme Luft in den Innenräumen und gleichzeitig weniger Zeit in der Natur – da ist eine Erkältung vorprogrammiert. Aber diese Hausmittel helfen.

Hamburg – Es ist immer das Gleiche: Mit einem Kratzen in der Nase oder dem Rachen beginnt es, bis schließlich Kopfschmerzen, eine laufende Nase und Halsschmerzen dazukommen. Gerade jetzt sind Erkältungsviren wieder auf dem Vormarsch, denn sie fühlen sich besonders in warmen Räumen und unter vielen Menschen wohl. Aber einige Lebensmittel können einen grippalen Infekt ganz natürlich bekämpfen.

Erkältung natürlich bekämpfen: Diese Lebensmittel wirken Wunder

Man muss nicht immer gleich zu Schmerztabletten und chemischem Hustensaft greifen. Unsere Großmütter wussten es bereits: Bei einer Erkältung helfen Umschläge, viel Schlaf und folgende Hausmittel:

Ganz im Gegensatz zu Medikamenten aus Apotheke oder Drogerien sind diese Lebensmittel günstig und ohne Nebenwirkungen und stärken allein mit der Pflanzenkraft das Immunsystem.*

Erkältung natürlich bekämpfen: Ingwer heizt ein

Ingwer ist bei Erkältungen besonders hilfreich, denn laut der Techniker Krankenkasse (TK) sorgen die sogenannten Gingerole für eine bessere Durchblutung, weshalb auch Entzündungsbotenstoffe verstärkt abtransportiert werden und gleichzeitig Erkältungssymptome schneller verschwinden. Die Knolle wird in China nicht umsonst schon 2000 Jahre als Heilpflanze genutzt. Sehr effektiv ist ein Ingwer-Shot.

Erkältung natürlich bekämpfen: Der Klassiker

Her mit der Heißen Zitrone! Die gelbe Zitrusfrucht enthält viel Vitamin C, welches in der kalten Jahreszeit niemals verkehrt ist. Am besten presst man eine Zitrone frisch aus und übergießt sie mit nicht mehr kochendem Wasser. Denn wenn es noch vor Hitze sprudelt, besteht die Gefahr, dass die Vitamine zerstört werden.

Noch mehr spannende Garten-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Honig, Ingwer, Knoblauch, Zitrone und Kräuter auf einer Holzplatte. (Symbolbild)
Die meisten Hausmittel gegen Erkältung lagern bereits im Küchenschrank. (Symbolbild) © Shotshop/Imago

Erkältung natürlich bekämpfen: Übel riechend, aber effektiv

Knoblauch wirkt ähnlich wie Ingwer entzündungshemmend und antibakteriell. Das in den Knollen enthaltende Allicin wirkt zudem gegen Bakterien, Pilze und Viren. Knoblauch wird deshalb auch manchmal als natürliches Antibiotikum beschrieben. Dafür einfach eine frische Knolle in die Suppe geben.

Erkältung natürlich bekämpfen: Die Kraft der Kräuter

Minze hat ebenfalls antivirale und antibakterielle Wirkstoffe, die sich bereits die Zahnmedizin schon lange zu Nutzen gemacht hat. Gurgelt man mit frischem Minztee, so wirkt dies beruhigend auf Rachen und Mundschleimhaut.

Erkältung natürlich bekämpfen: Süß und wirksam

Honig schmeckt nicht nur wunderbar, er hat auch heilende Kräfte. Aufgelöst in Tees legt sich der Honig wie ein Schutzband um die Speiseröhre. Viele schwören auch auf die Kombination von heißer Milch mit Honig. Dafür sollte die Milch allerdings nicht wärmer als 40 Grad Celsius sein, denn sonst wird die Wirkung vermindert. Manukahonig gilt mit dem hohen Anteil an Methylglyoxal (MGO) als besonders entzündungshemmend. Dafür aber auf Produkte mit einem MGO-Gehalt von 250+ an aufwärts achten.

Erkältung natürlich bekämpfen: Omas Hausmittel schlechthin

Die gute alte Hühnersuppe soll ein wahres Wundermittel sein? Teils. Fertige Suppen oder aus Instant-Brühe aufgegegossene Mahlzeiten zählen natürlich nicht dazu. Wer aber eine frische Suppe aus einem ganzen Suppenhuhn samt Knochen und Haut kocht, der kommt in den Genuss der Aminosäure Cystein, die schleimlösende Wirkung hat. Am besten man gibt noch frisches Gemüse wie Möhren, Lauch und etwas Ingwer dazu.

Erkältung natürlich bekämpfen: Allicin sei dank

Zwiebeln wirken dank des Inhaltsstoffes Allicin ähnlich wie Knoblauch. Das ebenfalls in den weißen Knollen enthaltene Flavonoid Quercetin soll zusätzlich Viren bekämpfen.

Erkältung natürlich bekämpfen: Starke Schote

Chili heizt ähnlich wie Ingwer kräftig ein und regt dadurch die Durchblutung der Schleimhaut an. Ebenfalls stecken die kleinen scharfen Schoten voller sekundären Pflanzenstoffen sowie Vitamin C.

Erkältung natürlich bekämpfen: Unbekanntes Kraftpaket

Kapern sollen gegen Viren helfen? Und wie! Sie stecken nämlich wie Zwiebeln voller Quercitin. Aber während in 100 Gramm Zwiebeln nur etwa 32 Milligramm Quercetin stecken, sind es bei der Kapern satte 173 Milligramm. Kapern also öfters mal pur snacken oder als Zuagbe in Pastasaucen geben. *24vita.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant