1. 24garten
  2. Gemüse

Paprika hat braune Blätter: Rückschnitt kann helfen

Erstellt:

Von: Joana Lück

Auch während der Erntezeit im Sommer kann man Paprika zurückschneiden, insbesondere wenn die Pflanze krank oder schwach ist.

Paprika gehört neben Tomaten, Zucchini und Auberginen zu den Gemüsesorten, auf die im Sommer am wenigsten verzichtet werden kann. Auch kann das Gemüse bequem auf dem Balkon angebaut werden. Umso ärgerlicher ist es, wenn man beim Gärtnern braune Blätter an der Pflanze entdeckt. Doch ein gezielter Schnitt kann das Problem schnell und schonend beheben.

Paprika hat braune Blätter: Rückschnitt kann helfen

Ein Gärtner, der sich über Paprikapflanzen beugt.
Paprika kann auch während der Sommersaison zurückgeschnitten werden. © Mikel Allica/Imago

Ob im Salat, gefüllt aus dem Ofen oder als Grillgemüse – Paprika, ein Gemüse, das zur Familie der Nachtschattengewächse gehört, schmeckt gut und ist noch dazu gesund. Doch was tun, wenn sich die Blätter nach oben rollen oder braun verfärbt sind? Zudem sehen Sie dann noch Flecken auf der Pflanze? Dabei kann es sich um verschiedene Pilze und Krankheiten handeln, am wahrscheinlichsten ist aber ein Befall mit der Gemüseeule. Um die Ernte noch zu retten, sollten Sie schnell handeln und zur Gartenschere greifen.

Es gibt aber auch Gründe, die einen Schnitt rechtfertigen, selbst wenn keine Krankheit vorliegt. Denn wie der YouTube-Channel Balkon Oase berichtet, führt ein Schnitt selbst bei jungen Paprikapflanzen zu einem kräftigeren Wachstum.

So sollten Sie bei dem Rückschnitt vorgehen:

Noch mehr spannende Garten-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Passen Sie jedoch auf, dass die Früchte sich nach dem Ausgeizen keinen Sonnenbrand holen, da die Blätter als Schutz vor der Sonne dienen. Andererseits haben Pilze es schwerer, da die Pflanzen mit weniger Blättern besser abtrocknen. Halten Sie die Pflanze im Kübel, so können Sie sie bei Bedarf aus der heißen Mittagssonne holen. Wie Sie grüne Paprika nachreifen lassen, erfahren Sie hier.

Auch interessant