Vorbereitungen für den Winter

Mondkalender im Oktober 2020: Wann muss was gemacht werden im Garten?

  • Anna Katharina Küsters
    vonAnna Katharina Küsters
    schließen

Im Oktober 2020 können Gartenfreunde sowohl Blumenzwiebeln für den Frühling pflanzen als auch Kartoffeln ernten und den Garten auf den Winter vorbereiten.

  • Der Mondkalender gibt die besten Tage für Gartenarbeiten aller Art vor
  • Im Oktober 2020 sollten Gartenfreunde vor allem Blumenzwiebeln pflanzen und einige Dinge für den Winter vorbereiten
  • Am besten sind dafür die Tage um Neumond, am 16. Oktober, herum geeignet

München – Bereits seit Jahrhunderten richten sich die Bauern bei der Feldarbeit nach dem Mond. Maria Thun (89,✝ 2012), die Pionierin des biologisch-dynamischen Gärtnerns. Sie stellte später mithilfe astronomischer Forschung fest, dass der Mond auch auf die Abläufe im heimischen Garten Auswirkungen hat. Dabei sind in den einzelnen Monaten verschiedene Dinge zu beachten.

Mondkalender Oktober 2020: Das können Gartenfans pflanzen und ernten

Generell gilt der Oktober als der Monat der Blumenzwiebelpflanzzeit. Jetzt sollten die dünnhäutigen Narzissenzwiebeln, die einen lockeren Boden bevorzugen, in die Erden. Ebenso wie kleine oder schlanke Zierlauchzwiebeln. Ganz besonders die Zwiebeln und Knollen von Märzenbecher, Schachbrettblume, Winterling und Schneeglöckchen sollten Gärtnerinnen und Gärtner noch vor dem ersten Frost einsetzen. Beim Kauf der Zwiebeln spricht eine glatte und trockene Oberfläche, die sich fest anfühlt, für eine gute Blumenzwiebel.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

🍂 Herbstzeit ist Zwiebelpflanzzeit 🍂 Von September bis November könnt ihr nun Zwiebeln für Frühblüher wie Tulpen, Narzissen, Hyazinthen, Schneeglöckchen, etc. erwerben und stecken. Je kleiner die Zwiebel, umso mehr Zwiebeln sollte man auf einen Haufen stecken, weil die Pflanzen im Frühjahr sonst vereinzelt untergehen. Dabei sollte die Spitze der Zwiebel im Pflanzloch nach oben zeigen. So kann der nächste Frühling dann auch wieder kommen. #zwiebelblumen #zwiebelpflanzen #zwiebelnstecken #frühblüher #herbst #frühling #gartentipps #gartenblog #gartenblogger #gartensaison2020 #garten #gartenschau #gartenarbeit #gartenarbeitimseptember #gartenarbeitimoktober #tulpwm #Hyazinthen #narzissen #Schneeglöckchen

A post shared by Sophies Garten (@sophies_garten) on

Neben der Pflanzung der Blumenzwiebeln müssen Gartenfreunde laut dem Mondkalender im Oktober 2020 im Garten noch so einige andere Dinge erledingen, bevor der Winter ins Land zieht und eventuell Pflanzen aufgrund von Kälte und Frost zerstört. Wer im Sommer Kübelpflanzen im Garten hatten, die nun ins Winterquartier gehören, sollte sicherstellen, dass sich keine Schädlinge wie Spinnmilben eingenistet haben. Ebenfalls ist im Oktober der richtige Zeitpunkt, Teichpumpen aus dem Teich herauszunehmen und für den Winter fachgerecht einzulagern.

Mondkalender Oktober 2020: Schädlinge vorbeugen und Kartoffeln ernten

Von Sommerhimbeeren sollten Gärtnerinnen und Gärtner nun die abgetragenen Ruten entfernen, damit diese nicht von Krankheiten befallen werden können. Kräuter wie Oregano, Beifuß, Melisse, Liebstöckel oder Schnittlauch können im Oktober einen Verjüngungsschnitt bekommen. Auch so beugen Gartenfans Krankheiten an Pflanzen vor. Von abgeernteten Tomatenpflanzen können im Oktober Samen gesammelt und trocken und kühl bis zum nächsten Jahr gelagert werden, ebenso wie das Saatgut von einigen Blumen wie Ringelblumen. So können sich die Blumen über den Winter nicht unkontrolliert auf den Beete ausbreiten.

Wer im Garten Kartoffeln gepflanzt hat, sollte diese ernten und zunächst eine Woche lang an einem dunklen, aber warmen Ort bei 14 bis 18 Grad Celsius lagern. Danach können die Knollen an einem kühlen Ort bei etwa fünf Grad Celsius überwintern. Wenn die Kartoffeln bereits Verletzungen wie zum Beispiel eine aufgeplatzte Schale haben, sollten sie Köchinnen und Köchen aber direkt verarbeiten.

Gartenfans mit Gewächshaus können nun für die kältere Jahreszeit Salate einsetzen. Feldsalat ist eine Salat-Sorte, die im Winter auch in einem nicht-beheizten Gewächshaus gut wächst. Ebenso wie Rukola, Barbarakraut, Löffelkraut oder Winterportulak. Die Pflanzen sollten dabei aber einen Abstand von 20 Zentimetern haben.

Mondkalender Oktober 2020: Diese Tage eignen sich im Oktober 2020 besonders für Gartenarbeit

An diesen Tagen im Oktober 2020 können laut Mondkalender die vier verschiedenen Pflanzenarten in den jeweiligen Sternzeichen am besten gepflegt und bearbeitet werden:

Blatttage1.-3.10./10.-12.10./19.-21.10./27.-30.10. Gartenarbeiten unterstützen an diesen Tagen die Blattbildung. Zum Beispiel an Pflanzen wie Endivie, Feldsalat und Kopfkohl. (Skorpion, Krebs, Fische)
Fruchttage3.-5.10./12.-14.10./21.-23.10./30.-31.10. Gartenarbeiten unterstützen Fruchtbildung bei Pflanzen wie Erbsen, Gurken und Kürbissen. (Löwe, Widder, Schütze)
Wurzeltage5.-8.10./14.-17.10./23.-25.10. Gartenarbeiten unterstützen Wurzelgemüse wie Kartoffeln, Möhren und Radieschen. (Jungfrau, Stier, Steinbock)
Blüten- und Samentage8.-10.10./17.-19.10./25.-27.10. Gartenarbeiten unterstützen Blüten- und Samenbildung bei ein- und zweijährigen Pflanzen sowie Stauden und anderen Blütenpflanzen. (Waage, Zwilling, Wassermann)

Am günstigsten ist die Zeit für Gartenarbeit an den jeweiligen Pflanzen in den Wochen um den Neumond herum. Dieser ist im Oktober 2020 am Freitag, den 16 Oktober 2020.

Der Zeitraum vom 9. bis zum 22. Oktober bietet sich für Aussaat und Pflanzen besonders gut an.

Den tagesaktuellen Mondkalender finden Sie hier.

Rubriklistenbild: © Martin Schutt/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare